Materialtheater (3-5 Jahre)

Sarah Wissner (Neuss)

Da steht ein Geheimnis.
Ein Geheimnis mit vier Wänden, einem Boden und einem Dach.
Was, das ist nur ein Karton? Wartet nur ab:
Das ist eine ganze Welt!
Wir laden ein auf eine Entdeckungsreise mit, um und aus Karton.
Was ist da, was ist nicht da und was könnte da sein?
Eine spielerische Fantasie mit Hand und Fuss.

Jury-Begründung Mit großer Langsamkeit und Präzision lässt Sarah Wissner aus einem einzigen Karton eine eigene Welt erstehen. Sie zeigt uns, wie intensiv wir mit ganz alltäglichen Dingen experimentieren können. Raschel ist ein mutiges Stück, weil es mitten in unserer Materie-Flut konsequent reduziert. Es zeigt uns die Ästhetik und Poesie der einfachen Dinge und einen phantasievollen Umgang damit. Beeindruckt hat uns dabei Sarah Wissners federleichter Humor und der direkte Kontakt zum Publikum. 


  


Spiel und Konzept: Sarah Wissner
Regie: Emilien Truche
Künstlerische Betreuung: Ines Müller-Braunschweig


Sarah Wissner -Als Figurenspielerin, Schauspielerin, bildende Künstlerin, Regisseurin und Coach ist Sarah Wissner im Theater animierter Formen zu Hause. Ein besonderes Anliegen ist ihr die Verbindung von visuell gestaltender und darstellender Kunst in ihren Arbeiten. Ihre Werke sind geprägt von einer starken Bildsprache, skurrilem Humor und großer Experimentierfreude. Sie studierte 2013-2017 Figurentheater an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart.


sarahwissner.de