(Theater für die Allerkleinsten)

Theater mittendrin

tba


Ein Schuhabenteuer, in dem die Kinder verschiedene Schuhe sehen, hören, fühlen und vielleicht auch riechen können. Die Schuhe begegnen sich, sie tanzen, tasten, spielen und singen.

Kinder in diesem Alter sehen assoziativ und weniger linear.

Besonders an diesem Stück ist der Klangteppich, den der Musiker Christoph Gottwald unter das Geschehen legt. Mit verschiedenen Instrumenten trägt er die Handlungen der Schuhe, strukturiert den Ablauf und erschafft eine einzigartige Atmosphäre. Am Ende gibt es noch einen Ohrwurm mit auf den Weg – der, so die Rückmeldung einiger Erzieher*innen tatsächlich bei den Kindern hängen bleibt, besonders wenn es um das Anziehen der Schuhe geht.  


Jury-Begründung Können Schuhe sprechen? Ja… aber auf eine ganz besondere Art. Das Theater mittendrin zeigt in einer ganz einzigartigen Inszenierung die Beseeltheit der Dinge. Großartiges Objekttheater für die Kleinsten.



Spiel: Barbara Gottwald und Jessica Stukenberg
Musik: Christoph Gottwald